Kaiserin Elisabeth -

eine illustrierte Biographie

Elisabeth erlebt eine glückliche und unbeschwerte Kindheit in ihrer bayerischen Heimat. Mit 16 Jahren wird das unbekümmerte hübsche Mädchen über Nacht zur Kaiserin von Österreich. Gefangen in ihrer neuer Rolle als die Gemahlin von Kaiser Franz Joseph sucht die freiheitsliebende Frau auf unkonventionelle Art ihr Glück und ihre Erfüllung fern von der Wiener Adelsgesellschaft . Schönheitspflege, Sport und eigentümliche Ernährungsgewohnheiten prägen und bestimmen den Alltag. Elisabeths. Getrieben durch eine stetig wachsende innere Unruhe ist die Kaiserin so lange auf Reisen, bis ihre Flucht vor sich selbst durch einen tödlichen Mordanschlag ein Ende findet.

Rezensionsnotiz zu Die Tageszeitung, 23.10.2018

Ralf Leonhard trifft Sissi wieder. Diesmal in der zwischen Cartoon und Graphic Novel angesiedelten Arbeit des Historikers Norbert Parschalk und des Grafikers Jochen Gasser. Im Zeitungslayout mit Schlagzeilen, Überschriften und Illustrationen erzählen die Autoren von der Jugend, dem Fitnesswahn, der Reiselust und und dem tragischen Ende der Kaiserin, erklärt der Rezensent. Das Episodische hat dabei historische Tiefe und Verlässlichkeit, meint er mit Hinweis auf die Quellennachweise im Band.

-----------------------------

Jochen Gasser, Norbert Parschalk

Kaiserin Elisabeth

Eine illustrierte Biografie

Verlag A. Weger, Brixen 2018
ISBN 9788865632130
gebunden, 80 Seiten, 22,50 EUR

---------------------

Zurück