Sonderausstellung

Vom 13.03. - 26.10.2021 werden im Jagdschloss Niederweiden in sieben Räumen Prunkstücke aus der Kaiserin Elisabeth Sammlung präsentiert.

2021 geht Sisi in die Verlängerung und wird um einen Ausstellungsbereich erweitert. In diesem Ergänzungsteil widmet man sich der medialen Aufarbeitung der historischen Persönlichkeit der Kaiserin Elisabeth vor allem im Film und auf der Bühne. Zu sehen sind unter anderem Kostüme des Musicals „Elisabeth“, das voraussichtlich 2021 in Schönbrunn aufgeführt werden wird.

Schloss Niederweiden: "Sisi – Mensch & Majestät"

Über die Kaiserin von Österreich wird und wurde viel geschrieben und publiziert. Denn die Faszination an dieser Frau wächst, je mehr man von ihr erfährt. Viele Menschen hat Elisabeth, auch bekannt als „Sisi“, in ihren Bann gezogen.

Durch laufende Ankäufe in den letzten zwei Jahrzehnten konnte die Schloß Schönbrunn Kultur- und Betriebsges.m.b.H. (SKB) ihre Sammlung ständig erweitern. Diese bildete auch den Grundstein für das 2004 in der Hofburg eröffnete und seither überaus erfolgreiche Sisi Museum, das mittlerweile fast ausschließlich mit Objekten aus der eigenen Sammlung bespielt wird.

„Der Umfang der Kaiserin Elisabeth-Sammlung ermöglicht nun erstmals darüber hinaus eine seitens der SKB konzipierte und kuratierte Wanderausstellung rund um die Kaiserin Elisabeth, die mit zahlreichen ausgewählten Exponaten international auf Reisen gehen wird“, zeigt sich die wissenschaftliche Leiterin, Dr.in Elfriede Iby begeistert.

So wird diese Ausstellung neben bisher noch nie gezeigten Exponaten auch mit neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen aufwarten. Sisis Leben mit all seinen Höhen und Tiefen, ihr extravaganter Lebensstil und nicht zuletzt ihr kapriziöser Charakter faszinieren bis heute. Vertiefende Themen wie die Rolle der Kaiserin als Landesmutter oder ihre Beziehung zur Tante und Schwiegermutter Erzherzogin Sophie werden ebenso behandelt wie Elisabeths Trauer um ihre beiden verstorbenen Kinder und ihre Liebe zu den Enkelkindern.

Schloss Hof: "Sisis Sohn Rudolf"

Im Nordtrakt von Schloss Hof widmet sich die Ausstellung dem Kronprinzen Rudolf unter dem Titel "Sisis Sohn Rudolf", dem einzigen Sohn der Kaiserin Elisabeth.

Die erste Station der Sonderausstellung wird 2020 & 2021 in Österreichs größter barocker Schlossanlage Schloss Hof in Niederösterreich sein. Von dort wird die Ausstellung den Ausgang zu mehreren Stationen weltweit nehmen, um auch international die BesucherInnen auf eine einzigartige Reise rund um das kulturelle Erbe mitzunehmen.

Mehr Infos unter:  https://www.schlosshof.at/

 

Zurück